Adresse

Thurgauer Weinfreunde

Sekretariat
Thomas Greminger


Chronik

2020 - Veranstaltungsberichte

04.07.20 - Besuch in den Reben, Schlossgut Bachtobel

Wie zu erwarten war und - wir es uns vom Vorstand erhofften - bei diesem lohnenden Ziel und der langen Corona-Zwangspause liessen die Thurgauer Weinfreunde sich nicht lange bitten, und die 40 Plätze für den diesjährigen Besuch in den Reben bei Johannes Meier auf dem Schlossgut Bachtobel waren rasch ausgebucht. Und wir wurden nicht enttäuscht. Bereits der Apéro bei strahlendem Sonnenschein mit einem Glas Mousseux im Hof war stimmig und genussvoll. Anschliessend ging es in zwei Gruppen unter fachmännischer und -frauischer Führung aufgeteilt durch den Garten, Weinberg und den Betrieb. Anschliessend stellte uns Johannes Meier seine Weine vor und wir konnten zwei weitere Weisse (Müller- Thurgau und Pinot Gris) sowie die Nr. 1 bis 4 rot bzw. Pinot Noir im Degustationsraum und im Freien kosten. Dazu gab es feine Zvieriplatten und jeder konnte sich nochmals ausführlich seinem Lieblingswein zuwenden. Sehr eindrücklich, was Johannes Meier mit seinem Team inzwischen biologisch auf sechs Hektaren am Ottenberg produziert und in rund 30'000 Flaschen pro Jahr bringt. Wir genossen natürlich auch die herzliche Gastfreundschaft und so verflog die Zeit im Nu. Dieser Besuch in den Reben wird uns ebenfalls in sehr guter Erinnerung blei- ben. Wahrlich ein sehr genussvoller und stimmiger Wiedereinstig in unser Vereinsprogramm, wofür wir sehr dankbar sind.

Organisatorin: Y. Looser

« nach oben

04.04.20 - Spanien

Autsch, das hat weh getan. Noch voller Vorfreude verschickten wir die Einladung zu einem weiteren Highlight in unserem Vereinsjahr und wurden dann leider jäh vom Corona-Lock- down ausgebremst. Der mit dem bewährten Team von Felsenkeller in Schaffhausen vorbereitete Degustation mit Nachtessen im Restaurant zum Schiff in Berlingen soll im kommenden Vereinsjahr nachgeholt werden.

Organisator: P. Hofmann und R. Wellauer

« nach oben

15.02.20 - St. Galler Weinspitzen

Wegen Krankheit kurzfristig auf immer noch ebenfalls spitzenmässig anwesende 42 Weinfreundinnen und Weinfreunde liessen sich von den St. Galler Weinspitzen in den Gasthof zum Bahnhof Berg locken und wurden nicht enttäuscht. Bereits der zum Apéro servierte und fruchtige tobias Federweiss wusste zu gefallen und stimmte perfekt ein in einen interessanten, genussvollen und stimmigen Abend. Der Präsentator der Weine, Christoph Schmid, vom Weingut Tobias Schmid in Berneck präsentierte uns eine schöne und repräsentative Auswahl von insgesamt 13 qualitativ hochwertigen Weinen mit einem sehr guten Preis- Leistungsverhältnis aus dem St. Galler Rheintal vom Bodensee bis hinunter nach Sargans und Pfäfers. Zum Gelingen des Abends trug natürlich wie immer auch die Gastfreundschaft und ausgezeichnete Küche von Heide und Peter Grewe im Gasthof zum Bahnhof Berg bei.

Organisator: R. Schweizer

» Weinliste
« nach oben


« zurück

Chronik

2020 - Veranstaltungsberichte

04.07.20 - Besuch in den Reben, Schlossgut Bachtobel

Wie zu erwarten war und - wir es uns vom Vorstand erhofften - bei diesem lohnenden Ziel und der langen Corona-Zwangspause liessen die Thurgauer Weinfreunde sich nicht lange bitten, und die 40 Plätze für den diesjährigen Besuch in den Reben bei Johannes Meier auf dem Schlossgut Bachtobel waren rasch ausgebucht. Und wir wurden nicht enttäuscht. Bereits der Apéro bei strahlendem Sonnenschein mit einem Glas Mousseux im Hof war stimmig und genussvoll. Anschliessend ging es in zwei Gruppen unter fachmännischer und -frauischer Führung aufgeteilt durch den Garten, Weinberg und den Betrieb. Anschliessend stellte uns Johannes Meier seine Weine vor und wir konnten zwei weitere Weisse (Müller- Thurgau und Pinot Gris) sowie die Nr. 1 bis 4 rot bzw. Pinot Noir im Degustationsraum und im Freien kosten. Dazu gab es feine Zvieriplatten und jeder konnte sich nochmals ausführlich seinem Lieblingswein zuwenden. Sehr eindrücklich, was Johannes Meier mit seinem Team inzwischen biologisch auf sechs Hektaren am Ottenberg produziert und in rund 30'000 Flaschen pro Jahr bringt. Wir genossen natürlich auch die herzliche Gastfreundschaft und so verflog die Zeit im Nu. Dieser Besuch in den Reben wird uns ebenfalls in sehr guter Erinnerung blei- ben. Wahrlich ein sehr genussvoller und stimmiger Wiedereinstig in unser Vereinsprogramm, wofür wir sehr dankbar sind.

Organisatorin: Y. Looser

« nach oben

04.04.20 - Spanien

Autsch, das hat weh getan. Noch voller Vorfreude verschickten wir die Einladung zu einem weiteren Highlight in unserem Vereinsjahr und wurden dann leider jäh vom Corona-Lock- down ausgebremst. Der mit dem bewährten Team von Felsenkeller in Schaffhausen vorbereitete Degustation mit Nachtessen im Restaurant zum Schiff in Berlingen soll im kommenden Vereinsjahr nachgeholt werden.

Organisator: P. Hofmann und R. Wellauer

« nach oben

15.02.20 - St. Galler Weinspitzen

Wegen Krankheit kurzfristig auf immer noch ebenfalls spitzenmässig anwesende 42 Weinfreundinnen und Weinfreunde liessen sich von den St. Galler Weinspitzen in den Gasthof zum Bahnhof Berg locken und wurden nicht enttäuscht. Bereits der zum Apéro servierte und fruchtige tobias Federweiss wusste zu gefallen und stimmte perfekt ein in einen interessanten, genussvollen und stimmigen Abend. Der Präsentator der Weine, Christoph Schmid, vom Weingut Tobias Schmid in Berneck präsentierte uns eine schöne und repräsentative Auswahl von insgesamt 13 qualitativ hochwertigen Weinen mit einem sehr guten Preis- Leistungsverhältnis aus dem St. Galler Rheintal vom Bodensee bis hinunter nach Sargans und Pfäfers. Zum Gelingen des Abends trug natürlich wie immer auch die Gastfreundschaft und ausgezeichnete Küche von Heide und Peter Grewe im Gasthof zum Bahnhof Berg bei.

Organisator: R. Schweizer

» Weinliste
« nach oben


« zurück

Adresse

Thurgauer Weinfreunde

Sekretariat
Thomas Greminger